Detaillisten
 
Sind Sie noch nicht registriert?

Rufen Sie uns an
055 246 15 85

 

1961 Firmengründung
Karl sen. und Doris Minnig-Kindlimann eröffnen an der Metzggasse in Wald ZH die Minnig Metzgerei. Als klassische Dorfmetzgerei hat der Detailverkauf einen grossen Stellenwert. Daneben werden auch die Gastronomie und Festwirtschaften beliefert.

1971 Ausbau
Durch den Anschluss der Minnig Metzgerei an den Zentralschlachthof Zürcher Oberland in Hinwil wird das eigene Schlachtlokal geschlossen. Die freie Fläche wird genutzt, um die Produktions- und Verkaufsräumlichkeiten zu erweitern.

1992 Geschäftsübergabe an die 2. Generation
Seit Ihrer Gründung verzeichnet die Minnig Metzgerei eine kontinuierliche Umsatzsteigerung. Karl Minnig Vallucci übernimmt in zweiter Generation die Firma und führt diese anfänglich unverändert weiter. Später entwickeln sich die Segmente Catering und Festbelieferung zu einem wichtigen Standbein. Das Hauptaugenmerk gilt jedoch nach wie vor der sorgfältigen Bedienung der Ladenkundschaft.

2000 Anpassung ans Einkaufsverhalten
In den letzten Jahren hat die Eröffnung attraktiver Einkaufszentren mit grossem Angebot unter ein und demselben Dach das Einkaufsverhalten der Zürcher Oberländer Konsumenten beeinflusst. Die Umsätze verlagern sich weg vom Dorfzentrum und hin zu verkehrsgünstigen Zentren. Die Minnig Metzgerei erschliesst deshalb unter Berücksichtigung der veränderten Marktsituation, neue Absatzkanäle und beliefert gezielt, eigenständige Detaillisten mit ihren innovativen Produkten.

2003 Ladenschliessung
"Ein Schritt zurück nach Vorwärts": Die professionelle Herstellung von Detailhandelspackungen verlangt nach komplexen Verpackungsanlagen. Die Räumlichkeiten an der Metzggasse sind mittlerweile zu knapp geworden, als dass sie allen Segmenten Detailhandel, Gastronomie, Catering, Festbelieferung und Detaillisten weiterhin gerecht werden könnten. Das Fleischfachgeschäft wird zugunsten der gesteigerten Nachfrage im Bereich der Detailhandelspackungen für selbständige Detaillisten geschlossen. 

2010 Spatenstich Neubau
Der damals mutige Entscheid, die bediente Dorfmetzgerei zu schliessen, hat sich als weitsichtig erwiesen. Die Nachfrage von Dorf- und Quartierläden, Molkereien, Bäckereien etc. nach den sorgfältig hergestellten «Minnig am Bachtel»-Produkten ist gross und steigt beständig. Das Bedürfnis nach angepassten Produktionsräumlichkeiten wächst. Ein Standortwechsel drängt sich auf. Der Spatenstich für einen Neubau in der Wändhüslen in Bubikon erweist sich später als einer der wichtigsten Entscheide der Firmengeschichte.

2011 Neues Domizil
Just im 50. Jahr ihres Bestehens darf die Minnig Metzgerei ihre neuen modernen und freundlichen Arbeitsplätze mitten im Herzen ihrer Kundenstandorte beziehen. Als bewilligungspflichtiger Lebensmittelbetrieb stellt die Minnig Metzgerei unter strengen hygienischen Auflagen und mit grosser Sorgfalt nun ausschliesslich Detailhandelspackungen her.

       

Fazit und Ausblick
In den letzten fünf Jahrzenten hat sich die Minnig Metzgerei stets den Bedürfnissen des Konsumenten angepasst. Viele innovative Produkte-Neuheiten resultieren aus dem direkten Kundenkontakt. Immer wieder besinnen wir uns darum auf unsere Wurzeln. Dem Kundensegment «selbständige Detaillisten» gehört weiterhin unser Hauptaugenmerk. Unsere Aufgabe ist es, unser Handeln stets zu hinterfragen und wo möglich zu verbessern – für eine bewährt vertrauensvolle Partnerschaft mit unseren Kunden und die stetige Weiterentwicklung unserer hochwertigen Fleischerzeugnisse mit viel Liebe zum Produkt.  

 

 

Unsere Passion:

Detailhandelspackungen mit feinsten Fleischwaren, sorgfältig, nachhaltig und täglich frisch hergestellt.


Ihr Erfolg:

Zufriedene Kunden mit uns, als leistungsstarker und zuverlässiger Partner. Tag für Tag.


Als Exklusiv-Partner für selbständige Detaillisten beliefern wir täglich diverse kleine und mittelgrosse Geschäfte im ausgedehnten Wirtschaftsraum Zürich (so auch die Kantone; Glarus, St. Gallen, Aargau, Zug, Schwyz, u.a.) mit unserem Vollsortiment an Fleisch und Fleischerzeugnissen.

Unsere rund 350 Artikel reichen von Frischfleisch und pfannenfertigen Produkten über Wurst- und  Aufschnittwaren bis hin zu Connvenience-artikeln, welche täglich frisch nach bewährten Rezepturen und Prozessen hergestellt werden. Wir verzichten auf den unnötigen Einsatz von Konservierungsstoffen und anderen Hilfsmitteln: Die lange Haltbarkeit unserer Erzeugnisse ist das Resultat konsequenter Frische.


Unter dem Brand «Minnig am Bachtel» werden unsere hochwertigen Fleischwaren exklusiv aber preiswert angeboten. Die Rückmeldungen von Anbietern und Verbrauchern bestätigen ein grosses Vertrauen in diese Marke.

Mit einer eigenen Kühlfahrzeug-Flotte beliefern wir unsere Kunden täglich – und dies ohne Mindestabladewert.

Wir zeichnen uns durch eine fachmännische, sorgfältige und nachhaltige Arbeitsweise aus. Trotz Einsatz modernster technischer Hilfsmittel stehen bei uns das Produkt und der Mensch im Vordergrund. Wir vereinen die Professionalität und Leistungsfähigkeit eines Grossanbieters mit den Werten und der Handwerkstradition eines Gewerbebetriebes.

Haben wir Ihr Interesse als Detaillist geweckt?

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen direkt hier oder rufen Sie uns an - 055 246 15 85.

Der direkte Verkauf an Endverbraucher ist leider ausgeschlossen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. KonsumentInnen finden unsere feinen Fleischspezialitäten im Sortiment beim Detaillisten in ihrer Nähe. Fragen Sie nach Minnig-Produkten.

 

Mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Minnig Metzgerei steht Ihnen ein kompetenter Partner zur Seite.

Wir lieben und leben unser Handwerk. Professionalität, Begeisterung und Fach-Know-how aus über einem halben Jahrhundert machen die Minnig Fleischwaren so besonders gut.

                         Minnig Metzgerei AG

                         Wändhüslen

                         Industriestrasse 2

                         8608 Bubikon

 

 

Zur Zeit sind keine offenen Stellen vorhanden. Wir danken trotzdem für Ihr Interesse.